Datenschutzerklärung

Wir sind stolz darauf, dass die Verbesserung der Qualität eines der wichtigsten strategischen Ziele von Greenbrier Europe ist. Die Qualität unserer Produkte, unserer Dienstleistungen und ebenso die Qualität des Umgangs mit Ihren persönlichen Daten. Da wir Ihre persönlichen Daten mit äußerster Sorgfalt schützen, möchten wir Ihnen versichern, dass die gesamte Verarbeitung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erfolgt, die am 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist.

Nachfolgend finden Sie einige Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns bei jeder Kontaktaufnahme anvertrauen.

 

Grundsätze 

Greenbrier stellt sicher, dass alle Aktivitäten im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten gesetzeskonform und transparent durchgeführt werden. Die von Greenbrier erhobenen persönlichen Daten werden nur für den ursprünglichen Zweck der Erhebung verwendet. Wir erheben nur notwendige Daten und beschränken unsere Verarbeitungstätigkeiten nur auf solche, die zur Erreichung des Zwecks der Erhebung personenbezogener Daten unbedingt erforderlich sind. Wir bemühen uns, die Daten so korrekt wie möglich zu halten, und können Sie daher von Zeit zu Zeit auffordern, Ihre persönlichen Daten zu aktualisieren.

Greenbrier verarbeitet personenbezogene Daten gesetzeskonform, entweder zur Erfüllung eines Vertrags, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die durch das begründete Interesse von Greenbrier gerechtfertigt ist, oder aufgrund Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

Alle personenbezogenen Daten werden durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gegen unbefugte oder rechtswidrige Verarbeitung sowie gegen zufälligen Untergang, Verlust oder Zerstörung gesichert. Wir sind auch verpflichtet, die widerrechtliche Weitergabe Ihrer Daten zu verhindern, indem wir sicherstellen, dass alle Mitarbeiter von Greenbrier der Geheimhaltungspflicht unterliegen und alle Übermittlungen personenbezogener Daten angemessen gesichert sind.
 

Betroffene

Greenbrier darf personenbezogene Daten von gesetzlichen Vertretern, Rechtsanwälten oder anderen Personen, die als Kontaktpersonen zu Greenbrier benannt sind, erheben und verarbeiten. Wir können auch personenbezogene Daten von verschiedenen Personen erheben, die allgemeine Informationen über die Produkte und Dienstleistungen von Greenbrier oder technische Unterstützung verlangen, oder von Personen, die mit der Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen unserer Kunden gegenüber Greenbrier beauftragt sind.

Im Rahmen unserer gesetzlichen und arbeitsrechtlichen Verpflichtungen erfassen und verarbeiten wir personenbezogene Daten im Zusammenhang mit unserer Belegschaft im Einklang mit dem EU-Recht sowie dem jeweiligen Landesrecht.

 

Datenkategorien und Datenerfassungskanäle

Die Daten, die wir erheben, hängen stark von den Diensten ab, die Greenbrier Ihnen zur Verfügung stellt. Beispielsweise können wir für die Ausführung eines Vertrages Identifikationsdaten des gesetzlichen Vertreters wie Name, Nachname, ID-Nummer (Personalausweisnummer), Rechnungsdaten, Adresse, E‑Mail, Telefonnummer verarbeiten. Auf Ihre Anfrage hin können wir Ihre E-Mail-Adresse auch bearbeiten, um Ihnen Newsletter und andere Marketingmitteilungen zu Greenbriers Produkten und Dienstleistungen zuzusenden.

Für kommerzielle Zwecke verarbeitet Greenbrier keine speziellen Datenkategorien, z. B. in Bezug auf rassischen oder ethnischen Ursprung, religiöse, philosophische oder politische Überzeugungen etc. oder personenbezogene Daten im Zusammenhang mit Kindern.

Die Datenerhebung kann über verschiedene Kanäle erfolgen, je nachdem, wie Sie mit uns kommunizieren möchten: telefonisch, per E-Mail oder persönlich bei einem Greenbrier-Vertreter.

 

Aufbewahrung und Offenlegung

Greenbrier speichert Ihre persönlichen Daten nur so lange, wie es der Zweck der Verarbeitung erfordert. Danach werden Ihre Daten gelöscht oder anonymisiert, sofern das Gesetz keine zusätzliche Speicherfrist vorschreibt.

Ihre Daten können an andere Unternehmen der Greenbrier-Gruppe sowie an unsere Partner und Dienstleister, die personenbezogene Daten im Auftrag von Greenbrier verarbeiten, oder an Behörden, die das Recht haben, die Bereitstellung solcher Daten zu verlangen, weitergegeben werden. Um die Sicherheit und den Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten, haben wir angemessene Sicherheitsmaßnahmen wie Standardvertragsklauseln und interne Richtlinien eingeführt.

 

Rechte der Betroffenen

Und weil wir möchten, dass Sie die volle Kontrolle über Ihre Daten haben, beachten Sie bitte Ihre nachfolgend aufgeführten Rechte: das Recht auf Auskunft über Ihre Daten, um Berichtigung oder Löschung anzufordern, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung oder den Widerruf Ihrer Zustimmung, das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen oder Beschwerde bei den Datenschutzbehörden.
 

Kontaktieren Sie uns!

Für diesbezügliche Anfragen wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragten unter iod@gbrx.com (Polen) und rpd@gbrx.com (Rumänien). Sie werden Ihnen gerne helfen!