Greenbrier Europe

Im Juni 2017 fusionierten The Greenbrier Companies, Inc. (NYSE: GBX) und die AstraRail Management GmbH und firmieren seitdem unter dem neuen Namen Greenbrier Europe. Greenbrier Europe umfasst die Aktivitäten des Europageschäftes von Greenbrier mit Hauptsitz in Świdnica (Polen) und AstraRail in Arad (Rumänien) und wird von einem erfahrenen, europabasierten Management-Team aus beiden Unternehmen geführt.

Die Firmengruppe bietet Güterwagen-Produktion in höchster Qualität sowie Reparaturen, Modernisierungen und Kundenservice – basierend auf innovativster Technik und Ingenieurwissen. Dabei führt Greenbrier Europe auch Projekte außerhalb der europäischen Grenzen durch und deckt dort die Kundenbedürfnisse ab, beispielsweise in den Staaten des Golf-Kooperationsrates oder im Gebiet Eurasiens.

AstraRail

Arad

Arad ist der Hauptsitz von AstraRail. Auf einer überdachten Fläche von 150.000 Quadratmetern werden Drehgestelle und Güterwagen produziert.

Wagony Świdnica

Świdnica

Die langjährige Erfahrung in Entwicklung, Produktion und Service aller Arten von Güterwagen und innovativen Drehgestellen ist die Basis dieses Standortes.

Caracal

Produktion, Wartung und Modernisierung von Güterwagen und Drehgestellen auf einer überdachten Fläche von 114.000 Quadratmetern. Caracal ist der jüngste Standort von AstraRail. 

Olawa

Olawa liegt verkehrsgünstig in der Nähe wichtiger Bahnstrecken in Polen und blickt auf über 70 Jahre Erfahrung in Reparatur, Revision sowie komplexen Sanierungs- und Modernisierungsprojekten zurück.

Rayvag

Adana

Rayvag hat seinen Sitz in Adana. Dort fertigt das Unternehmen Güterwagen, Drehgestelle und Zubehörteile. Die 58.000 m² große Anlage befindet sich in der Nähe der Hauptbahnlinie Adana-Iskenderun. Zusätzlich verfügt Rayvag über ein firmeneigenes Schienennetz von 3500 m Länge.